Audi 80 GT/GTE Club Deutschland e.V.

www.audi80gtgteclub.de


gte1.jpg (100892 Byte)    gte2.jpg (97734 Byte)    gte3.jpg (102907 Byte)    gte4.jpg (109789 Byte)    gte5.jpg (102160 Byte)    gte6.jpg (108286 Byte)


gte11.jpg (80474 Byte)    gte12.jpg (78828 Byte)    gte13.jpg (108595 Byte)    
Infos zum Club? : Stefan@audi80gtgteclub.de


Geschichtliches zum Audi 80:

Der Audi 80 wurde im Juli 1972 als zweitürige Limousine vorgestellt und entwickelte sich rasch zum Verkaufserfolg. Im März 1973 liess Audi die viertürige Version folgen.
Der Motor der neuen Audi 80 Modelle war eine völlige Neukonstruktion und sollte bald zum meistverkauften Agregat des VW Konzerns werden. Der Audi 80 bildete auch die Grundlage für die Entwicklung des VW Passat.

Als besonders sportliche Variante der damals neuen Audi 80 Baureihe, wurde im September 1973 der Audi 80 GT vorgestellt. Er besass einen 1.6 Liter grossen 4 Zylinder Motor und brachte es auf 100PS. "Beatmet" wurde er mittels eines Solex Fallstrom-Registervergasers. Dieser erste potente Audi der Kompaktklasse erreichte eine Höchstgeschwindigkeit von ca. 175 km/h und beschleunigte in 10.2s von 0-100 km/h.

Zum Modelljahr 1976 bekam der 80 GT eine Einspritzanlage von Bosch spendiert (K-Jetronic) und brachte es nun auf 110PS. Von nun an wurde er unter dem Kürzel 80GTE verkauft. Die Höchstgeschwindigkeit kletterte bis knapp über 180 km/h. Die Beschleunigungswerte blieben etwas gleich ( gut )!